Herzlich Willkommen

Töddengolf Hopsten wird ab 2017 leider krankheitsbedingt geschlossen bleiben.

Wir möchten uns bei allen Gästen und Freunden für die vergangenen Jahre bedanken und wünschen Ihnen ein tolles Jahr 2017.
Für weitere Informationen lesen Sie gerne diesen Artikel aus der IVZ vom 13. März 2017.

Über Töddengolf

Der neue Freizeit-Golf-Sport

Einfach zu spielen für jung und alt

Spaß in der freien Natur

10 Bahnen auf ca. 50.000 m²

Interessante Hindernisse

 

So wie früher die Tödden aus Hopsten und den Nachbargemeinden von ihren Handelsreisen immer wieder neue Ideen mitbrachten, ist Töddengolf eine Mischung aus unterschiedlichen Golfspielarten verschiedener Länder.

Töddengolf heißt, sich mit Freunden, Verwandten, Kollegen, Vereinen und Clubs in der freien Natur zu bewegen und viel Spaß zu haben.

Das Gras auf den zehn Bahnen wird im begrenzten Spielbereich kurz gehalten und auch weiterhin landwirtschaftlich genutzt. Die einzelnen Bahnen bieten durch verschiedene Längen, Hindernisse und Richtungsänderungen immer neue Herausforderungen.

Gespielt wird mit einem Universal-Golfschläger und einem Ball, der etwas größer und weicher als ein Golfball ist. Schläger und Bälle werden gestellt.

Vorkenntnisse bzw. eine Platzreife sind nicht erforderlich! Nach kurzer Einweisung und ein paar Übungsschlägen heißt es auch schon: rauf auf‘s Grün!

 

Spielregeln

Töddengolf kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Gruppen gespielt werden

Jeder Spieler bekommt einen Schläger und einen Ball.

Die Spieler treten gegeneinander an und schlagen nacheinander.

Eine Bahn wird immer von dem Abschlagspunkt bis zur Fahne gespielt.

Der zurückliegende Ball wird immer zuerst gespielt.

Der Ball wird von dem Punkt weiter gespielt wo er nach dem letzten Schlag liegen bleibt.

Landet der Ball im unbespielbaren Gelände darf er wieder auf das Gras gelegt werden –
Jedoch nicht näher zur Fahne. Die Aktion wird mit 1 Punkt bewertet.

Der Spieler bzw. die Gruppe mit den wenigsten Schlägen auf allen Bahnen ist der Sieger.

Beim Abschlag muss jeder Spieler zu seinen Mitspielern und anderen Spielgruppen einen
ausreichenden Sicherheitsabstand einhalten.

Hunde müssen draußen bleiben! Wir sind sehr tierlieb. Dennoch bzw. gerade aus diesem Grund sollen Hunde auf dem Parcours nicht mitgebracht werden, da die Grasschnitte als Futter für Tiere weiterverwendet werden sollen. Spielen auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

 

Töddenbillard

Poolbillard & Fußball kombiniert

Freizeitsport für Jedermann

Begehbare Spielfläche im Freien

So wie Töddengolf ist auch Töddenbillard eine Kombination aus verschiedenen Sportarten (Poolbillard und Fußball) und wird in der freien Natur auf einer speziell dafür hergerichteten Fläche gespielt (4 x 8 m). Die abgegrenzte Spielfläche ist einem Poolbillardtisch nachempfunden und besteht aus einer befestigten Kunst- rasenebene mit 4 Löchern in den Ecken und je einem Loch in den Längsseiten. Gespielt wird mit speziell für Töddenbillard hergestellten farbigen Bällen (Gr. 4) in Anlehnung an die Poolbillard-Regeln. Es treten immer zwei Spieler oder Teams gegeneinander an. Einfach ausprobieren und Bälle versenken!

Toeddenbillard

Park & Bahnen

Kontakt

Töddengolf Hopsten

Fam. Knüwer
Recker Str. 21
48496 Hopsten

Tel. 0 176 / 43 19 83 37